Dies in einer Umgebung, an die die Kinder gewöhnt sind, wo sie nicht als Aussenseiter oder Fremder gelten. Eine Umgebung, in der sie Liebe, Geborgenheit und Verständnis finden können. Für die Eltern soll dies ein Platz sein, wo sie Vertrauen haben können und Verständnis für Ihre eigene Interessen finden.

 

In dieser Gruppe werden die ersten Wörter und Sätze erlernt und gefestigt. Kreis- und Bewegungsspiele sollen die erste Konzentration formen. Soziales Verhalten soll in dieser Umgebung erlernt werden. Beim Freispielen stehen viele tolle Spielsachen zur Verfügung. Mehrsprachige Betreuerinnen spenden dem Kind Trost, wenn die Mama zu lange auf sich warten lässt.